Termine

21.05.2019 | 18.00 Uhr
Treffen der BI Wind
in Weisweiler-HĂĽcheln

09.05.2019 | 18.00 Uhr
Ausschuss fĂĽr Bau- und Planungsangelegenheiten, 34. Sitzung
in Rathaus der Gemeinde Langerwehe 52379 Langerwehe Sitzungszimmer

06.06.2019 | 18.00 Uhr
Rat der Gemeinde Langerwehe, 31. Sitzung
in Europaschule Langerwehe 52379 Langerwehe Forum

08.05.2019 | 18.00 Uhr
Ausschuss fĂĽr Kultur, Naherholung und Umweltangelegenheiten
in Rathaus der Gemeinde Langerwehe 52379 Langerwehe Sitzungszimmer

21.03.2019 | 18.00 Uhr
Haupt- und Finanzausschuss
in Rathaus der Gemeinde Langerwehe 52379 Langerwehe Sitzungszimmer

15.05.2019 | 18.00 Uhr
Ausschuss fĂĽr Jugend- und Sozialangelegenheiten, 18. Sitzung
in Rathaus der Gemeinde Langerwehe 52379 Langerwehe Sitzungszimmer

26.05.2019 | Uhr
Europawahl
in

Kontakt

FDP Ortsverbände

Langerwehe
Karl-Arnold-StraĂźe 27
52379 Langerwehe

Telefon: 02423-3718
FAX: 02423-9099927
E-Mail:
rudi.frischmuth@t-online.de


Nörvenich
OberstraĂźe 17
52388 Nörvenich

Telefon: 02426-902206
FAX: 02426-902206
E-Mail:
ingola-schmitz@t-online.de


NEWS

Veröffentlichung | 14.06.2019

3,2-Millionen-Euro-Projekt
Nörvenich bekommt eine neue Grundschule
Auf dem Schulhof der Grundschule Nörvenich soll ein Neubau mit Platz für eine Mensa und elf Klassenräume entstehen.

NÖRVENICH Die Politiker haben sich die Entscheidung nicht leicht gemacht. Sechs Monate haben sie beraten, neun Varianten von Containerlösungen bis zu einem dritten Schulstandort zwischen Rath und Wissersheim beleuchtet – und sich am Ende für einen Neubau auf dem Gelände der Grundschule Nörvenich entschieden.

Dort soll der alte Pavillon abgerissen und für rund 3,2 Millionen Euro ein barrierefreier Neubau mit Platz für elf Klassenräume und Schulmensa gebaut werden.

Die Schülerzahlen steigen eklatant. Nicht nur, weil die Zahl der Geburten nach oben geht, sondern auch weil es in Nörvenich viele Neubaugebiete gibt, die vor allem für junge Familien attraktiv sind. Die Verwaltung geht von mehr als einer Verdopplung der Schülerzahlen von 220 auf 470 Kinder aus. Darüber hinaus, auch das hat Bürgermeister Dr. Timo Czech (CDU) mehrfach erklärt, nimmt der Platzbedarf der Grundschule zu, weil dort behinderte und nicht-behinderte Kinder gemeinsam unterrichtet werden. „Außerdem nutzen immer mehr Eltern das Angebot der Nachmittagsbetreuung in der offenen Ganztagsgrundschule“, sagte Czech. „Und wenn der Rechtsanspruch auf OGS-Plätze kommt, steigt der Platzbedarf noch einmal.“

Stephan Küpper, Vorsitzender der CDU-Fraktion, betonte im Gemeinderat, man habe sich die Entscheidung für den Neubau nicht leicht gemacht. „Ich kann mich nicht erinnern, dass wir jemals eine Entscheidung dieser Größenordnung gefällt haben. Aber der Neubau ist für uns die beste Alternative.“ Auch vor dem Hintergrund, dass eine Containerlösung, die am Schulstandort Eschweiler über Feld realisiert werden sollte, ebenfalls teuer ist. Czech: „Je nachdem, ob wir Container mieten oder kaufen, kostet das für fünf Jahre zwischen 1,6 und 1,9 Millionen Euro. Zuzüglich der Beförderungskosten für die Kinder, die wir mit rund 45.000 Euro pro Jahr beziffern.“ Die FDP sprach sich für eine Containerlösung aus, die Liberalen zweifeln die steigenden Schülerzahlen an. „Das wird nur eine zeitweise Erscheinung sein“, sagte Ingola Schmitz. „Und was machen wir mit den Räumen, wenn wir sie nicht mehr brauchen?“

Ingo Ladendorf (parteilos) bemerkte in Richtung Bürgermeister: „Ich verstehe das Problem nicht. Wir haben Platz für Container in Eschweiler über Feld. Dann bauen Sie sie doch.“ Czech antortete: „Für mich sind steigende Schülerzahlen kein Problem. Im Gegenteil: Es ist schön, dass unsere Gemeinde wächst und wir in einem so jungen Ort leben.“ Am Ende entschied sich der Rat mit den Stimmen von CDU und SPD für den Neubau. Planungen eines Ingenieur-Büros liegen bereits vor.

Voraussichtlich am Jahresende soll der Abriss des Pavillons auf dem Schulhof beginnen. In drei Jahren soll das neue Schulgebäude fertig sein. Gleichzeitig will die Ratsmehrheit dem Heimat- und Geschichstverein, der derzeit im Keller des Schulpavillons untergebracht ist, bei der Suche nach einem neuen Zuhause helfen.

VON SANDRA KINKEL AZ/AN

https://www.aachener-zeitung.de/lokales/dueren/noervenich-bekommt-eine-neue-grundschule_aid-39441387

Diese Website ist Barrierefrei programmiert. Es ist möglich, dass sie einen Browser nutzen,
der diese Art der Programmierung nicht unterstützt. Bitte haben Sie Verständnis.
Wir empfehlen Ihnen die Nutzung des kostenlosen Browsers Firefox von Mozilla.