Termine

21.05.2019 | 18.00 Uhr
Treffen der BI Wind
in Weisweiler-H├╝cheln

09.05.2019 | 18.00 Uhr
Ausschuss f├╝r Bau- und Planungsangelegenheiten, 34. Sitzung
in Rathaus der Gemeinde Langerwehe 52379 Langerwehe Sitzungszimmer

06.06.2019 | 18.00 Uhr
Rat der Gemeinde Langerwehe, 31. Sitzung
in Europaschule Langerwehe 52379 Langerwehe Forum

08.05.2019 | 18.00 Uhr
Ausschuss f├╝r Kultur, Naherholung und Umweltangelegenheiten
in Rathaus der Gemeinde Langerwehe 52379 Langerwehe Sitzungszimmer

21.03.2019 | 18.00 Uhr
Haupt- und Finanzausschuss
in Rathaus der Gemeinde Langerwehe 52379 Langerwehe Sitzungszimmer

15.05.2019 | 18.00 Uhr
Ausschuss f├╝r Jugend- und Sozialangelegenheiten, 18. Sitzung
in Rathaus der Gemeinde Langerwehe 52379 Langerwehe Sitzungszimmer

26.05.2019 | Uhr
Europawahl
in

Kontakt

FDP Ortsverbände

Langerwehe
Karl-Arnold-Stra├če 27
52379 Langerwehe

Telefon: 02423-3718
FAX: 02423-9099927
E-Mail:
rudi.frischmuth@t-online.de


N├Ârvenich
Oberstra├če 17
52388 N├Ârvenich

Telefon: 02426-902206
FAX: 02426-902206
E-Mail:
ingola-schmitz@t-online.de


NEWS

Ver├Âffentlichung | 08.05.2019

B├╝rgermeister-Streit in Inden
Langefeld nimmt Schadensersatzforderung gegen seinen Vorg├Ąnger zur├╝ck

INDEN. Indens B├╝rgermeister J├Ârn Langefeld (parteilos) hat eine Schadensersatzforderung gegen seinen Vorg├Ąnger Ulrich Schuster (parteilos) am Dienstagabend zur├╝ckgenommen, zwei Tage, bevor die Angelegenheit vor dem Verwaltungsgericht Aachen verhandelt werden sollte. Schuster hatte Langefeld wegen der Schadensersatzforderung verklagt. Nach dem Zur├╝ckziehen sei der Verhandlungstermin aufgehoben worden. Das teilte das Verwaltungsgericht mit.

Langefeld hatte einen von ihm per Leistungsbescheid erhobenen Schadensbetrag ├╝ber 20.600 Euro, gegen sich die Klage richten sollte, von Schuster gefordert. Der Letztgenannte soll nach Langefelds in der Vergangenheit mehrfach ge├Ąu├čerter Rechtsauffassung einen Zinsschaden zu Lasten der Gemeinde und dar├╝ber hinaus mit dem Veranstalten einer Seniorenfahrt einen Verlust verursacht haben.

Deswegen hatte Langefeld seinen Vorg├Ąnger Schuster Ende 2015 bei der Staatsanwaltschaft Aachen wegen des Verdachts der Untreue angezeigt. Im vergangenen Jahr verf├╝gte die Staatsanwaltschaft, dass sie Langefelds Vorw├╝rfe nicht als erwiesen ansieht. Trotzdem hielt Langefeld bis Dienstagabend an seiner Schadensersatzforderung gegen Schuster fest, obwohl er damit sowohl einen Indener Ratsbeschluss zum Zur├╝ckziehen der Schadensersatzforderung missachtete als auch die Verf├╝gung des Kreises D├╝ren, die Schadensersatzforderung zur├╝ckzuziehen.

Die Verf├╝gung des Kreises war anschlie├čend ausgesetzt worden, weil der Fall mit Schusters Klage gegen Langefeld vor dem Verwaltungsgericht Aachen zu einem schwebenden Verfahren geworden war.

(jan) AZ/AN

www.aachener-zeitung.de/lokales/juelich/langefeld-nimmt-schadensersatzforderung-gegen-seinen-vorgaenger-zurueck_aid-38648277





Diese Website ist Barrierefrei programmiert. Es ist möglich, dass sie einen Browser nutzen,
der diese Art der Programmierung nicht unterstützt. Bitte haben Sie Verständnis.
Wir empfehlen Ihnen die Nutzung des kostenlosen Browsers Firefox von Mozilla.