Termine

05.09.2017 | 18.00 Uhr
Rat der Gemeinde Langerwehe, 21. Sitzung,
in Kulturhalle Langerwehe 52379 Langerwehe Foyer

14.09.2017 | 18.00 Uhr
Ausschuss für Schul- und Sportangelegenheiten, 13. Sitzung
in Rathaus der Gemeinde Langerwehe 52379 Langerwehe Sitzungszimmer

28.09.2017 | 18.00 Uhr
Haupt- und Finanzausschuss, 13. Sitzung, Sondersitzung
in Rathaus der Gemeinde Langerwehe 52379 Langerwehe Sitzungszimmer

21.09.2017 | 18.00 Uhr
Ausschuss für Bau- und Planungsangelegenheiten, 24. Sitzung
in Rathaus der Gemeinde Langerwehe 52379 Langerwehe Sitzungszimmer

Kontakt

FDP Ortsverbände

Langerwehe
Karl-Arnold-Straße 27
52379 Langerwehe

Telefon: 02423-3718
FAX: 02423-9099927
E-Mail:
rudi.frischmuth@t-online.de


Nörvenich
Oberstraße 17
52388 Nörvenich

Telefon: 02426-902206
FAX: 02426-902206
E-Mail:
ingola-schmitz@t-online.de


NEWS

Veröffentlichung | 19.01.2017

FDP-Chef Lindner spricht und diskutiert im Audimax
Christian Lindner ist Bundesvorsitzender der FDP und Vorsitzender der FDP-Landtagsfraktion NRW

Aachen. Auf Einladung der liberalen Hochschulgruppe Aachen und der Friedrich-Naumann-Stiftung hält der FDP-Bundesvorsitzende Christian Lindner am Dienstag, 24. Januar, einen Vortrag mit anschließender offenen Diskussion an der RWTH.

Beginn der Veranstaltung ist um 18.30 Uhr im Roten Hörsaal des Audimax, Wüllnerstraße 9.

Die Politik steht im neuen Jahr vor immensen Herausforderungen. Während Populisten einfache Lösungen versprechen, sehen die etablierten Parteien sich herausgefordert, die Bürger (wieder) von ihren Ideen und Ansätzen zu überzeugen.

Christian Lindner ist Bundesvorsitzender der FDP, Vorsitzender der FDP-Landtagsfraktion NRW und gilt als eine der spannendsten Persönlichkeiten der deutschen Politik. Lindner argumentiert: „Nur mit Problemlösungen machen wir Rechtspopulisten klein“.

Die Veranstaltung ist kostenfrei und steht allen Studenten sowie allen interessierten Bürgern offen. Eine Anmeldung ist nicht notwendig. Der barrierefreie Zugang wird gewährleist.

Diese Website ist Barrierefrei programmiert. Es ist möglich, dass sie einen Browser nutzen,
der diese Art der Programmierung nicht unterstützt. Bitte haben Sie Verständnis.
Wir empfehlen Ihnen die Nutzung des kostenlosen Browsers Firefox von Mozilla.