Termine

28.01.2021 | 18.00 Uhr
Rat, 2. Sitzung
in 52388 Nörvenich, Neffeltalhalle

| Uhr

in

Kontakt

FDP Ortsverband

Ingola Schmitz
Oberstraße 17
52388 Nörvenich

Tel: 02426-902206
ingola-schmitz@t-online.de

NEWS

Veröffentlichung | 02.02.2021

Pressemitteilung der FDP-Fraktion im Rat der Gemeinde Nörvenich
Kommunale Fehlinvestition-Schulanbau Nörvenich
Bildung in Freiheit-Schulen sind kein HĂŒhnerhocken


Nörvenich.„Vorausschauende, mitunter höhere Anfangsinvestitionen machen SchulgebĂ€ude im Lebenszyklus wirtschaftlicher und wertbestĂ€ndiger. Deshalb mĂŒssen Rat und Verwaltung sich von ihrer Planung am Standort Nörvenich endgĂŒltig verabschieden und allen Anspruchsgruppen von Schule einen Standort, an dem Bildung in Freiheit auch ermöglicht werden kann, in ihrem Gemeindegebiet bieten. Optima... [mehr]

Veröffentlichung | 30.01.2021

Streit um Kreisumlage
Streit ums liebe Geld: Der Landrat widerspricht dem Vorwurf, der Kreis schaffe sich ein finanzielles Polster, wÀhrend die StÀdte und Gemeinden rote Zahlen schreiben.
Spelthahn wehrt sich gegen VorwĂŒrfe

KREIS DÜREN Es gleicht einem Ritual: Der Kreis veröffentlicht die Eckdaten des Haushalts, die BĂŒrgermeister beschweren sich ĂŒber die Kreisumlage. Diesmal klang die Protestnote jedoch besonders scharf. Die Verwaltungschefs fĂŒhlen sich zu wenig informiert. Landrat Wolfgang Spelthahn (CDU) zeigt VerstĂ€ndnis und nennt auch GrĂŒnde.

NatĂŒrlich fĂŒhrt zunĂ€chst die Corona-Pandemie dazu, dass PrĂ€... [mehr]

Veröffentlichung | 28.01.2021

Unternehmensberatung sucht Nachfolger
Ralph Sterck verlÀsst Zukunftsagentur zum Jahresende
Stelle soll schnell neu besetzt werden.

REGION/JÜLICH Einen personellen Aderlass hat die Zukunftsagentur Rheinisches Revier (ZRR) zu verkraften: Nach Prokurist Boris Linden wird auch GeschĂ€ftsfĂŒhrer Ralph Sterck die Zukunftsagentur verlassen. Linden wechselte bereits im September 2020 zur neuen Strukturentwicklungsgesellschaft Hambach, deren GeschĂ€ftsfĂŒhrung er ĂŒbernahm. Sterck wird die ZRR zwar erst zum Jahresende verlassen, fĂŒr... [mehr]

Haushaltsrede | 26.01.2021

Der Kreisetat 2021 soll am kommenden Dienstag eingebracht werden. Schon jetzt hagelt es Kritik der BĂŒrgermeister.
BĂŒrgermeister meutern gegen den Kreishaushalt.
Die Umlage der Gemeinde Nörvenich soll um 581.277,81 Euro steigen.


KREIS DÜREN In einem gemeinsamen Schreiben kritisieren die 15 fĂŒhrenden Köpfe in den RathĂ€usern den Entwurf der Kreis-Finanzplanung ungewöhnlich scharf. Die Verwaltungschefs fordern von Kreisverwaltung und Kreistag erheblich stĂ€rkere SparbemĂŒhungen und sind derzeit nicht bereit, das Benehmen zum Haushaltsentwurf herzustellen.

Wenn am kommenden Dienstag der Kreisetat fĂŒr das laufende Jahr ... [mehr]

Veröffentlichung | 18.01.2021

Sehr geehrter Herr MinisterprÀsident,
lieber Herr Laschet,

zu Ihrer Wahl als Vorsitzender der CDU Deutschlands gratulieren wir Ihnen sehr herzlich und wĂŒnsche Ihnen eine erfolgreiche politische Zukunft, GlĂŒck, Gesundheit und Gottes Segen.
Mit Spannung haben wir den Parteitag verfolgt und viele Ihrer Worte sprachen uns aus dem Herzen. WÀre Politik doch nur so zu verwirklichen, wie Sie es in Ihrer politischen Ethik prÀsentieren.
„Sage den Menschen, sie können dir vertrauen“
 gab Ihnen Ihr Vater den Rat.
Lieber Herr Laschet, wie Sie wissen, orientieren sich viele politische Vertreter in der FĂŒhrung, sei es auf kommunaler, auf Landes- oder Bundesebene lĂ€ngst nicht mehr an dem hohen freiheitlich- demokratischen Geist und den moralischen GrundsĂ€tzen Ihrer wie unserer Partei, sondern nur noch an ihrem narzisstisch ausgeprĂ€gten Ego und politischen Machterhalt. So scheint die politische BĂŒhne zu einem Ort der Selbstinszenierung und Entfremdung verkommen zu sein und das hehre Wort Vertrauen wirkt dort wie ein Fremdkörper. Sie haben sich also nicht nur in Ihrem politischen, sondern auch in Ihrem persönlichen Anspruch Großes vorgenommen. Dazu wĂŒnschen wir Ihnen eine glĂŒckliche Hand. Möge es Ihnen gelingen.

Vor Ihnen liegen große Herausforderungen in einer Zeit des Umbruchs, einer Zeit der PrĂŒfung und der Bedrohung der liberalen Ordnung, in der die Versuchungen der Unfreiheit wieder Fahrt aufnehmen. Doch Ihre große StĂ€rke liegt in Ihrer Geisteshaltung, die Sie in Ihrer Rede offenbart haben, in Ihrem freundlichen Wesen und in Ihrer Menschlichkeit, die ich als Abgeordnete in der 16. Legislaturperiode des Landtags NRW erleben durfte. Sie ist der Kompass, der Sie mit der Besonnenheit der engagierten Beobachtung und der leidenschaftlichen Vernunft durch solche Zeiten navigiert, in denen andere Geister hĂ€ufig Schiffbruch erlitten haben. Eigentlich sind Sie ein „Liberaler der besonderen Art“.

Mögen Sie den Versuchungen von „Unfreiheiten“, von Bindung und FĂŒhrung, wie sie in totalitĂ€ren Staaten herrscht, stets widerstehen, indem Sie ihnen mit einer Tugendlehre der Freiheit begegnen. Bleiben Sie wachsam und standhaft!
Wir freuen uns sehr mit Ihnen ĂŒber Ihren Erfolg und hoffen, dass er im Amt des Kanzlers mĂŒndet. GlĂŒck auf!

Herzliche GrĂŒĂŸe
Ingola Schmitz
Vorsitzende des FDP OV Nörvenich
Vorsitzende der FDP Fraktion des Rates der Gemeinde Nörvenich
ehem. Abgeordnete des Landtags NRW in der 16. Legislaturperiode:
Sprecherin fĂŒr die berufliche Bildung und kulturpolitische Sprecherin der FDP Landtagsfraktion

Nörvenich, den 16. Januar 2021

... [mehr]

Veröffentlichung | 16.01.2021

BĂŒrgermeister bewerten Strukturwandel im Rheinischen Revier
Vor allem in der Planung hakt es noch

KREIS DÜREN In den vergangenen Wochen wurden die Stimmen lauter, die den Strukturwandelprozess im Rheinischen Revier scharf kritisieren. Nun melden sich drei BĂŒrgermeister aus dem Kernrevier zu Wort. Tenor: Ja, es könnte schneller gehen, aber es ist vieles auf einem guten Weg.

Die drei Verwaltungschefs Axel Fuchs (JĂŒlich) und Frank Rombey (Niederzier, beide parteilos) und JĂŒrgen Frantzen (T... [mehr]

Veröffentlichung | 10.01.2021

Nach der Zusammenarbeit im Verwaltungsbereich plant der Merzenicher BĂŒrgermeister Georg Gelhausen weitere sinnvolle Kooperationen
Kooperation geplant: Bauhof Merzenich und DSB
BĂŒrgermeister Gelhausen begrĂŒĂŸt neue Doppelspitze und plant eine Zusammenarbeit mit dem DĂŒrener Service Betrieb

MERZENICH Beim Bauhof Merzenich haben sich VerĂ€nderungen ergeben und weitere stehen im Laufe des Jahres an: ZunĂ€chst hat sich eine neue Doppelspitze mit bereits bekannten Gesichtern gebildet. Denn nachdem Bauhofsleiter Heinz-Josef MĂŒthrath die Gemeinde nach drei Jahren zum Jahresende verlassen hat, wird dessen Position nicht neu besetzt. Stattdessen ĂŒbernehmen die beiden Vorarbeiter der zwei T... [mehr]

Veröffentlichung | 02.01.2021

Ex-Landrat des Kreises DĂŒren Adi Retz kritisiert Strukturwandel-Manager
„Ein Fiasko wie beim Berliner Flughafen“
Meldet sich mit brisanten Aussagen in der Öffentlichkeit zurĂŒck: Der ehemalige Landrat Adi Retz.
Ein Artikel zum Nachdenken

Region. Es sind Aussagen, die an Klarheit nicht zu ĂŒberbieten sind: Der ehemalige Landrat des Kreises DĂŒren, Adi Retz (SPD) meldet sich im Interview mit der Aachener Zeitung zu Wort. Was das Management des Strukturwandels angeht, fĂ€llt das Urteil des ehemaligen Spitzenpolitikers eindeutig aus: „Da wird seit Jahren beraten und viel Papier produziert, aber bis heute kein einziger Schraubenziehe... [mehr]

Veröffentlichung | 24.12.2020

Worte zur Weihnacht

Psalm zur Geburt des Erlösers im SARS Covid 19 Jahr 2020:

Kind in der Krippe, König der Armen und Entrechteten, HĂŒter unseres Bruders „Abel“,

SĂ€mann des Wortes, Menschensohn und FriedensfĂŒrst
sende den Wissenschaftlern deinen Geist,

denn nicht das Virus bedroht die Welt, sondern die eigentliche Gefahr lauert im Wesen des

Menschen selbst.

Sende uns deinen Geist, deine Botschaft de... [mehr]

Veröffentlichung | 23.12.2020

Ex-Landrat des Kreises DĂŒren Adi Retz kritisiert Strukturwandel-Manager
„Ein Fiasko wie beim Berliner Flughafen“
Ein Artikel zum Nachdenken

Region

„Wenn nicht kurzfristig ProfessionalitĂ€t in der Umsetzung und Verwendung von 15 Milliarden Euro an Fördergeldern im Rheinischen Revier entsteht, dann wird das wie beim Berliner Flughafen in einem großen Fiasko enden.“ Adi Retz

Meldet sich mit brisanten Aussagen in der Öffentlichkeit zurĂŒck: Der ehemalige Landrat Adi Retz.

Es sind Aussagen, die an Klarheit nicht zu ĂŒberbieten si... [mehr]

Diese Website ist Barrierefrei programmiert. Es ist möglich, dass sie einen Browser nutzen,
der diese Art der Programmierung nicht unterstützt. Bitte haben Sie Verständnis.
Wir empfehlen Ihnen die Nutzung des kostenlosen Browsers Firefox von Mozilla.