Termine

26.02.2019 | 18.00 Uhr
Treffen der BI Wind
in Weisweiler-HĂŒcheln

31.01.2019 | 18.00 Uhr
Ausschuss fĂŒr Bau- und Planungsangelegenheiten, 26. Sitzung
in Rathaus der Gemeinde Langerwehe 52379 Langerwehe Sitzungszimmer

15.02.2019 | 18.00 Uhr
Rat der Gemeinde Langerwehe, Sondersitzung
in BĂŒrgerhaus Pier, 52379 langerwehe

13.03.2019 | 18.00 Uhr
Ausschuss fĂŒr Kultur, Naherholung und Umweltangelegenheiten
in Rathaus der Gemeinde Langerwehe 52379 Langerwehe Sitzungszimmer

21.03.2019 | 18.00 Uhr
Haupt- und Finanzausschuss
in Rathaus der Gemeinde Langerwehe 52379 Langerwehe Sitzungszimmer

Kontakt

FDP Ortsverbände

Langerwehe
Karl-Arnold-Straße 27
52379 Langerwehe

Telefon: 02423-3718
FAX: 02423-9099927
E-Mail:
rudi.frischmuth@t-online.de


Nörvenich
Oberstraße 17
52388 Nörvenich

Telefon: 02426-902206
FAX: 02426-902206
E-Mail:
ingola-schmitz@t-online.de


NEWS

Veröffentlichung | 15.03.2019

Die SPD/FDP Fraktion im Gemeinderat Langerwehe beantragt die EinfĂŒhrung der Ehrenamtskarte NRW in der Gemeinde Langerwehe.

Langerwehe. Die SPD/FDP Fraktion im Gemeinderat Langerwehe beantragt hiermit in dem nĂ€chsten Haupt- und Finanzausschusssitzung und anschließend im Rat ĂŒber die EinfĂŒhrung der Ehrenamtskarte NRW in der Gemeinde Langerwehe Beschluss zu fassen. In der Gemeinde Langerwehe leben viele fĂŒr die Menschen, die sich in besonderem zeitlichen Umfang fĂŒr das Gemeinwohl engagieren, daher halten wir es fĂŒ... [mehr]

Veröffentlichung | 13.03.2019

Verwaltungsgericht Köln:: BUND-Klagen gegen Braunkohlentagebau Hambach erfolglos
Genehmigung des Tagebaus Hambach ist rechtens
VG Köln , Urteil vom 12.03.2019 - 14 K 3037/18; 14 K 4496/18; 14 K 6238/18

Foto:Privat



-VG: Zulassung des Hauptbetriebsplans stehen keine öffentlichen Interessen entgegen

-Auch Klagen gegen Grundabtretung und vorzeitige Besitzeinweisung abgewiesen

-VG verweist auf weiten Gestaltungs- und EinschÀtzungsspielraum von Bund und LÀndern

-Klimaschutzziele stehen Braunkohleverstromung nicht entgegen

Das Verwaltungsgerichts Köln hat die Klage des BUND abgewiesen. ... [mehr]

Veröffentlichung | 22.02.2019

Schulneubau fĂŒr Nörvenich?
477 SchĂŒler brauchen 21 KlassenrĂ€ume, elf sollen fehlen.
Rat folgt dem FDP Antrag, die Entscheidung ĂŒber einen Schulneubau zu verschieben.

Nörvenich wĂ€chst – und die Grundschule wird zu klein. Die Verantwortlichen der Neffeltalgemeinde suchen derzeit nach Lösungen.

NÖRVENICH Die Neffeltalgemeinde wĂ€chst. Seit BĂŒrgermeister Dr. Timo Czech (CDU) im Amt ist, entstehen jĂ€hrlich neue Wohngebiete. Das hat auch Einfluss auf die SchĂŒlerzahlen.

„Wir wissen“, erklĂ€rte der Verwaltungschef bei der Ratssitzung, „dass aufgrund ... [mehr]

Veröffentlichung | 19.02.2019

Mehrheit im Rat fĂŒr Einzelausschreibungen
Sondersitzung in der Töpfergemeinde zu den Kosten der Schulaula. Verfahren bleibt wie vorgesehen.

LANGERWEHE Auf Antrag der SPD tagte am Freitagabend der Langerweher Gemeinderat in nicht-öffentlicher Sondersitzung. Der einzige Tagesordnungspunkt: die Kosten der geplanten Schulaula.

Nach Ansicht der CDU hatten sich die Fraktionen in der vorangegangenen Bauausschusssitzung darauf geeinigt, die verschiedenen Gewerke einzeln auszuschreiben. Von so einer Einigung weiß die SPD nichts. Die Soziald... [mehr]

Veröffentlichung | 13.02.2019

Was ist eine Entscheidung einer Regierung heute noch wert?
Nach Kohlekompromiss
NRW will Leitentscheidung fĂŒrs Rheinische Revier anpassen

Foto: RWE

Region.Die NRW-Landesregierung hat nach dem Kohlekompromiss eine Anpassung der Leitentscheidung aus dem Jahr 2016 fĂŒr das Rheinische Revier angekĂŒndigt.

ZunĂ€chst mĂŒsse der Energiekonzern RWE nach Abschluss der Verhandlungen mit dem Bund EntwĂŒrfe fĂŒr eine neue Tagebauplanung vorlegen, stellte die Landesregierung in ihrem Bericht fĂŒr den Wirtschaftsausschuss am Mittwoch fest.

Die... [mehr]

Veröffentlichung | 11.02.2019

Der Wahnsinn nimmt seinen Lauf...
Diskussion um Kosten
Neue Aula darf keine preisliche WundertĂŒte werden
Die Kulturhalle soll einer Aula weichen – aber um welchen Preis?

Foto: ZVA/Sandra Kinkel

LANGERWEHE Die Baugenehmigung fĂŒr die neue Schulaula ist erteilt, der Abriss der alten Kulturhalle soll in KĂŒrze erfolgen. Und klar ist auch: Langerwehe kann sich kein GebĂ€ude leisten, das mehr als 1,6 Millionen Euro kostet.

Das ist der absolute Höchstpreis inklusive BĂŒhne und Inventar, den die Kommune fĂŒr die neue multifunktional nutzbare Aula mit Platz fĂŒr bis zu... [mehr]

Veröffentlichung | 09.02.2019

FDP Fraktion Nörvenich: Schulentwicklung und FachkrÀftesicherung oberste PrioritÀt

Nörvenich.Aufgrund der rasant ansteigenden SchĂŒlerzahlen der Gemeinde Nörvenich in den kommenden Jahren fragte die FDP Fraktionsvorsitzende lngola Schmitz in der Ratssitzung am 17.01.2019 bei der Verwaltung nach, ob PlĂ€ne fĂŒr eine Einrichtung einer zur Fachoberschulreife fĂŒhrenden Schute bestĂŒnden, beispielsweise in Kooperation mit Vettweiß.

„Wenn wir als Gemeinde, die einen Zuwachs der... [mehr]

Veröffentlichung | 08.02.2019

NRW-Schulministerin besucht Berufskolleg fĂŒr Technik

Lehrer Axel Großmann (l.) prĂ€sentierte im Beisein von Schulleiter Erhard Kusch Schulministerin Yvonne Gebauer und Landrat Wolfgang Spelthahn (r.) den hohen pĂ€dagogischen und technischen Standard des Berufskollegs fĂŒr Technik. Foto: Kreis DĂŒren



[Kreis DĂŒren] Hoher Besuch im Berufskolleg fĂŒr Technik: NRW-Schulministerin Yvonne Gebauer (FDP) stattete der kreiseigenen Schule heute (7.2.) ein... [mehr]

Veröffentlichung | 05.02.2019

2020 sind BĂŒrgermeisterwahlen: Die DZ hat vorab nachgefragt, welche PlĂ€ne die aktuellen AmtstrĂ€ger haben.

KREIS DÜREN Im Herbst 2020 werden die BĂŒrger wieder an die Wahlurnen gerufen, um ihre Stimmen fĂŒr die BĂŒrgermeisterkandidaten und die Gemeinde- und StadtrĂ€te abzugeben. Machen die BĂŒrgermeister im Kreis DĂŒren weiter? Unsere Zeitung hat nachgefragt.



Marco Schmunkamp (parteilos) wird im kommenden Jahr wieder um das Amt des Nideggener BĂŒrgermeisters kandidieren. Dazu habe er sich im Herbst... [mehr]

Veröffentlichung | 27.01.2019

Offenlegung der Neuaufstellung des FlÀchennutzungsplanes der Gemeinde Langerwehe
Die Offenlage der Neuaufstellung des FlÀchennutzungplanes findet in der Zeit vom 28.01.19 bis 29.03.19 statt.

Aus diesem Grund liegt der Entwurf der Neuaufstellung des FlĂ€chennutzungsplanes nebst BegrĂŒndung und sonstigen Anlagen in der Zeit vom 28. Januar 2019 bis einschließlich 29. MĂ€rz 2019 bei der Gemeindeverwaltung Langerwehe, Schönthaler Straße 4, Zimmer 241, wĂ€hrend der Öffnungszeiten zu jedermanns Einsicht öffentlich aus.

Die Öffnungszeiten sind montags bis freitags von 08.00 - 12.00 Uhr... [mehr]

Diese Website ist Barrierefrei programmiert. Es ist möglich, dass sie einen Browser nutzen,
der diese Art der Programmierung nicht unterstützt. Bitte haben Sie Verständnis.
Wir empfehlen Ihnen die Nutzung des kostenlosen Browsers Firefox von Mozilla.