Termine

25.11.2020 | 18.00 Uhr
Haupt-, Finanz- und Umweltausschuss
in 52388 N├Ârvenich, Neffeltalhalle

| Uhr

in

Kontakt

FDP Ortsverband

Ingola Schmitz
Oberstra├če 17
52388 N├Ârvenich

Tel: 02426-902206
ingola-schmitz@t-online.de

NEWS

Ver├Âffentlichung | 26.11.2020

Corona-Impfzentrum Am Ellernbusch in D├╝ren
Start Mitte Dezember
Hier wird das Impfzentrum f├╝r den gesamten Kreis D├╝ren eingerichtet: im fr├╝heren Telekom-Gel├Ąnde Am Ellernbusch. Es soll ab 15. Dezember betriebsbereit sein.

KREIS D├ťREN Das Corona-Impfzentrum f├╝r den gesamten Kreis D├╝ren wird auf dem fr├╝heren Telekom-Gel├Ąnde Am Ellernbusch in D├╝ren eingerichtet. Dar├╝ber informierten am Donnerstagabend Kreisverwaltung und Landrat Wolfgang Spelthahn (CDU). Das Zentrum soll ab dem 15. Dezember betriebsbereit sein.

Der Kreis hofft auf die Zuteilung von zun├Ąchst 15.000 Impfdosen, um in einem ersten Schritt 7.500 ... [mehr]

Haushaltsrede | 25.11.2020

Kreis schreibt Plus trotz teurem Kampf gegen Corona
Bericht der K├Ąmmerei geht von ├ťberschuss aus. Dahinter verbergen sich auch Millionenzahlungen von Bund und Land.
Foto:Privat

KREIS D├ťREN Die gute Nachricht vorneweg: Die finanziellen Auswirkungen der Corona-Pandemie halten sich f├╝r den Kreis D├╝ren in Grenzen. Nach dem aktuellen Stand wird das Jahr h├Âchstwahrscheinlich sogar mit einem Plus abgeschlossen. Dies h├Ąngt auch damit zusammen, dass die meisten Corona-Kosten von Bund oder Land ├╝bernommen werden. Dazu geh├Ârt auch das Impfzentrum, das bis zum 15. Dezember ei... [mehr]

Ver├Âffentlichung | 16.09.2020

Herzlichen Dank

sagen wir allen W├Ąhlerinnen und W├Ąhlern, die uns f├╝r die neue Legislaturperiode
des Rates der Gemeinde N├Ârvenich ihre Stimme gegeben und uns damit ihr Vertrauen
ausgesprochen haben.Wir werden uns auch weiterhin f├╝r eine Senkung der Grund- und Gewerbesteuer, den Abbau des
hohen Schuldenbergs der Gemeinde und den Schutz des Eigentums einsetzen.

Ihre FDP im Rat der Gemeinde N├Ârvenich
Ingola Schmitz und Hans G├╝nter M├╝ller

F├╝r ein unabh├Ąngiges, demokratisches und liebenswertes N├Ârvenich - FDP

... [mehr]

Ver├Âffentlichung | 03.09.2020

Strukturentwicklungsgesellschaft Hambach
Arbeiten am ÔÇ×Hotspot des WandelsÔÇť
Foto: MHA/J├Ârg Abels

HAMBACH Vertreter der sechs Anrainerkommunen des Tagebaus und des RWE haben am Donnerstag offiziell die Strukturentwicklungsgesellschaft Tagebau Hambach gegr├╝ndet und Boris Linden zum neuen Gesch├Ąftsf├╝hrer gew├Ąhlt.

Der Schritt kommt sp├Ąt, aber gerade noch rechtzeitig, um Einfluss auf den in K├╝rze erwarteten Entwurf der neuen Leitentscheidung der NRW-Landesregierung zur Braunkohle nehmen zu ... [mehr]

Ver├Âffentlichung | 03.09.2020

Neues Institut in J├╝lich
Forschen am Treibstoff aus Sonnenlicht
Foto: Guido Jansen

J├ťLICH Das Deutsche Luft- und Raumfahrtzentrum erweitert seinen Standort in J├╝lich deutlich. Das neue Institut f├╝r Antriebsstoffe der Zukunft soll im Gewerbegebiet K├Ânigskamp entstehen. Dort wird bereits Solarforschung betrieben.

Das Deutsche Zentrum f├╝r Luft- und Raumfahrt (DLR) plant, seine Au├čenstelle in J├╝lich in den kommenden zwei Jahren deutlich zu erweitern. Das neu gegr├╝ndete Inst... [mehr]

Ver├Âffentlichung | 28.08.2020

Auf ein Wort

Liebe Leserinnen und Leser,

wir freuen uns sehr ├╝ber den au├čergew├Âhnlichen Besuch unserer israelischen Freunde im Fliegerhorst N├Ârvenich, zeigt er doch einmal mehr die tiefe historische Verbundenheit beider Staaten und das nach dem zweiten Weltkrieg neu gewachsene, gro├če Vertrauen zueinander. Israel und Deutschland.
Schade, dass es nicht erm├Âglicht wurde, eine Delegation der israelischen G├Ąste im N├Ârvenicher Rathaus herzlich empfangen und willkommen hei├čen zu k├Ânnen.

Deutschland und Israel pflegen heute einzigartige Beziehungen.Vor dem Hintergrund des dunkelsten Kapitels der deutschen Geschichte war und ist dies alles andere als selbstverst├Ąndlich. Und es w├Ąre undenkbar ohne die Arbeit der Generationen vor uns. Deutschlands historische Verantwortung ist unwiderruflich.Wir werden nicht zusehen, wenn Israel bedroht und sein Existenzrecht in Frage gestellt wird... [mehr]

Ver├Âffentlichung | 27.08.2020

Spiel im DFB-Pokal verschoben
1. FC D├╝ren empf├Ąngt die Bayern erst im Oktober
Freuen sich auf die Begegnung mit dem Triple-Sieger: Die Spieler des 1. FC D├╝ren.

D├ťREN Das Spiel zwischen dem 1. FC D├╝ren und dem FC Bayern in der ersten Runde des DFB-Pokals wird nicht wie geplant am 11. September stattfinden, sondern auf den 15. Oktober (20.45 Uhr) verschoben. Das best├Ątigte der D├╝rener Fu├čball-Mittelrheinligist auf Anfrage unserer Zeitung.

Der FCD entspricht damit einer Bitte des Bundesligisten, dessen Spieler zuletzt gro├čen Belastungen ausgesetzt wa... [mehr]

Ver├Âffentlichung | 26.08.2020

B├╝rgermeisterkandidat Hubert Cremer (FDP)
ÔÇ×Ich verstehe mich als Partner des MittelstandsÔÇť

Foto: FDP D├╝ren

D├ťREN ÔÇ×Wenn man engagiert in einem Betrieb mitarbeitet, will man irgendwann auch mal Chef werdenÔÇť, begr├╝ndet Hubert Cremer seine Kandidatur f├╝r das B├╝rgermeisteramt. Und aus Sicht des 67-J├Ąhrigen, der 2008 an die Spitze der D├╝rener FDP r├╝ckte, ist dieser Zeitpunkt nach mehr als zehn Jahren im Stadtrat jetzt gekommen.

Mitglied der Partei er schon seit 1993, der Wechsel... [mehr]

Ver├Âffentlichung | 17.08.2020

Gemeinsame Luftwaffen├╝bung
Israelische Kampfflugzeuge landen in N├Ârvenich

Fotos: Sascha Jussen

N├ľRVENICH Es sei ein ÔÇ×bewegendes Zeichen der FreundschaftÔÇť: Erstmals ├╝bt die israelische Luftwaffe in Deutschland. Der Inspekteur der Luftwaffe begr├╝├čte am Montag in N├Ârvenich die G├Ąste f├╝r einen Besuch von hoher Symbolkraft.

Es war kurz nach 15 Uhr, als am Montag auf dem Fliegerhorst N├Ârvenich wieder einmal Geschichte geschrieben wurde. Der Inspekteur der Luftwa... [mehr]

Ver├Âffentlichung | 12.08.2020

FDP N├Ârvenich
"Die Gemeinde ist wichtiger als der Staat und das Wichtigste in der Gemeinde sind die B├╝rger" (Theodor Heuss)

Auf ein Wort
Liebe B├╝rgerinnen und B├╝rger,
in der Politik geht es immer um Macht. Wer Macht hat, versucht sie auszudehnen. Um dem vorzubeugen, muss Macht kontrolliert werden und dazu bedarf es eines mutigen Gemeinderates und einer starken Opposition mit besonderer Wachsamkeit. Seit 2009 nimmt die FDP diese Rolle ein und streitet f├╝r die Interessen ihrer W├Ąhlerinnen und W├Ąhler. Dabei k├Ąmpfen wir auch f├╝r einen starken Gemeinderat. Der Rat vertritt die B├╝rgerinnen und B├╝rger. Er muss seine Entscheidungsbefugnisse wahren und darf nicht zu einem Abnick-Gremium verkommen! Jeder muss Mut zu seiner Meinung haben. Und zwar in ausreichender Redezeit! Daf├╝r setzen wir uns ein. Eine Gesch├Ąftsordnung darf den Rat nicht schw├Ąchen und eine gegens├Ątzliche Meinung darf nicht abgew├╝rgt, unterdr├╝ckt oder gar mit Repression belegt werden. Solche Willk├╝r muss konsequent aufgedeckt und verfolgt werden. Ratsmitglieder m├╝ssen frei sein und nur ihrem Gewissen verpflichtet.
Deshalb: Demokratie leben ÔÇô Macht kontrollieren.

Am 13.September FDP w├Ąhlen!

... [mehr]

Diese Website ist Barrierefrei programmiert. Es ist möglich, dass sie einen Browser nutzen,
der diese Art der Programmierung nicht unterstützt. Bitte haben Sie Verständnis.
Wir empfehlen Ihnen die Nutzung des kostenlosen Browsers Firefox von Mozilla.